Hüpfburg "Piratenschiff"

Wir verleihen eine Hüpfburg "Piratenschiff" die sich besonders für Kindergeburtstage, Vereinsfeste, Firmenevents, Straßenfeste uvm. eignet. Die Hüpfburg hat im Inneren eine Leiter und ein Rutsche was sie besonders zu normalen Hüpfburgen macht.

Preis ab 01.01.2022

100,00 EUR netto / 1 Tag*

119,00 EUR brutto / 1 Tag*

*Mietpreis zzgl. Lieferung, Auf- und Abbau.

Lieferung, Auf & Abbau:

bis 10km: 80,00 EUR netto

bis 20km: 110,00 EUR netto

bis 50km: 200,00 EUR netto

bis 75km: 275,00 EUR netto

bis 100km: 350,00 EUR netto

ab 100 km: auf Anfrage

Preis für längeren Mietzeitraum auf Anfrage.

 

Der Mieter muss eine Aufsichtsperson stellen oder diese gegen Mehrpreis bei uns dazu buchen.

Benötigte Stellfläche:

L x B x H: ca. 11,30m x 5,00m x 7,00m


Anfragen gerne über WhatsApp (09161 6204462).

Information & Hinweis zum Hüpfburgverleih

Bitte beachten Sie während der Benutzung der Hüpfburg unbedingt folgende Punkte. Nur dadurch können Sie die notwendige Sicherheit für die spielenden Kinder und eine lange Haltbarkeit der Hüpfburg gewährleisten:

  • Die Hüpfburg darf nur unter der Aufsicht eines Erwachsenen/Aufsichtspersonal genutzt werden. Wenn kein Aufsichtspersonal dazu gebucht wurde, übernimmt der Mieter diese Funktion. Die ununterbrochene Anwesenheit/Aufsicht muss durch den Mieter sichergestellt werden!

  • Die Hüpfburg kann nur bei trockenem Wetter und bei wenig Wind aufgestellt werden! Bei Regenbeginn oder starkem Wind sofort die Hüpfburg vom Stromkreis trennen. Die Burg fällt schnell zusammen und sollte sofort mit einer Plane abgedeckt werden!

  • Achten Sie darauf, dass Alter und Größe der Kinder, die gleichzeitig auf der Hüpfburg spielen, vergleichbar ist.

  • Benutzen Sie die Hüpfburg in sicherer Entfernung von Wasser, Feuer, Wänden und anderen Gegenständen auf freiem Gelände.

  • Die Aufsichtsperson hat darauf zu achten, dass die Warnhinweise am Eingang der Hüpfburg eingehalten werden. Dies gilt insbesondere für die Anzahl der spielenden Kinder und die Einhaltung des zulässigen Gesamtgewichtes.

  • Die Aufsichtsperson sollte möglichst früh eingreifen, wenn einzelne Kinder durch Ihr Verhalten andere Kinder insbesondere kleinere Kinder gefährden.

  • Speisen und Getränke dürfen grundsätzlich nicht mit in die Hüpfburg genommen werden. Kaugummis sollten zur Vorsicht vor Betrieb entsorgt werden.

  • Kinder unter 3 Jahren dürfen gem. Hersteller nicht hüpfen. Kinder mit Schäden an der Wirbelsäule, Kopf- u. Nackenverletzungen, sowie Kinder die sich durch Zusammenstöße besonders verletzen können ist das nutzen der Hüpfburg zu untersagen.

  • „Schuhe aus“ – die Hüpfburgen dürfen nicht mit Schuhwerk betreten werden, da die Hüpfburg sonst beschädigt wird.

  • Hosentaschen, Jackentaschen etc. sollten kontrolliert werden, damit keine spitzen, harten, scharfen oder gefährlichen Gegenstände wie Stifte oder Haarspangen zu Verletzungen führen.

  • Halsketten, Ringe, Brillen, Gürtelschnallen oder ähnliche Gegenstände müssen vor der Benutzung der Hüpfburg entfernt werden.

  • Bestärken Sie Ihr Kind, sich auch beim Toben rücksichtsvoll gegenüber anderen Kindern zu verhalten, insbesondere gegenüber Kleineren.

  • Die Hüpfburg wird durch uns aufgebaut und anschließend gesichert und nach dem Mietzeitraum auch wieder abgebaut.

  • Einige Kinder versuchen immer wieder die Sicherheitsnetze, welche die Hüpfburg begrenzen, als „Sprungwand“ zu benutzen. Die Sicherheitsnetze sind nicht dazu geeignet sich von diesen „zurückfedern“ zu lassen. „Reinspringen“ und „Rückfedern“ zerstört die Sicherheitsnetze.

  • Achten Sie darauf, dass Kinder nicht mit dem Gebläse spielen oder Gegenstände in das Gebläse einführen. Der Luftschlauch zwischen Gebläse und Burg darf nicht geknickt werden, um eine reibungslose Luftzufuhr zu gewährleisten. Das sollte regelmäßig kontrolliert werden.

Wir behalten uns vor bei schlechter Wettervorhersage für den Miettag den Auftrag kostenfrei zu stornieren!